Neue Seite

Anwendungsbereiche

Bowtech ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode mit dem Ziel, den Körper wieder in Balance zu bringen. Es ist deshalb fast unmöglich eine abschliessende Aufzählung über mögliche Anwendungsbereiche zu machen. Hier finden Sie jedoch einige Beispiele, bei denen Bowtech oft erfolgreich angewendet wird.

 

Bowtech kann helfen bei:

 

- Rücken- und Nackenverspannungen

- Sportverletzungen

- Gelenkbeschwerden

- Linderung bei chronischen Schmerzen

- Menstruationsbeschwerden und –unregelmässigkeiten

- Magen- und Darmprobleme, Reizdarm

- Kopfschmerzen und Migräne

- Sehnenscheidenentzündung

- Karpaltunnelsyndrom

- Fibromyalgie, chronische Müdigkeit

- Fuss-, Knöchel- und Kniebeschwerden

- Beckenschiefstand

- Ohrenschmerzen

- Kieferschmerzen

- Unterstützung des Heilungsverlaufs nach Operationen

- Lymphstauungen

 

Die Bowen Technik kann bei Menschen jeden Alters angewendet werden. Die optimalen Behandlungsabstände betragen 5-10 Tage. Um den bestmöglichen Nutzen aus einer Behandlung zu ziehen, und den Heilungsverlauf nicht zu beeinträchtigen, sollten bis einschließlich fünf Tage nach der Behandlung anderweitige Körperbehandlungen vermieden werden. Trinken Sie viel Wasser um den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen (mindestens 2 Liter). Körperliche Anstrengungen sollten Sie innerhalb von fünf Tagen nach der Behandlung, in einem geringen Rahmen halten. Am Tag der Behandlung bitte auf jegliche körperliche Anstrengungen verzichten. Die behandelten Körperpartien sollten innerhalb von fünf Tagen nach der Behandlung weder Hitze noch Kälte ausgesetzt werden.